2024

2024 · 08. Juli 2024
In der Primarschule mussten wir die Bibeltexte wortwörtlich auswendig lernen. Vielleicht ist das der Grund, dass einige mich noch heute begleiten. «Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in Scheunen und euer himmlischer Vater ernährt sie doch.» Auch die Stelle von den Lilien auf dem Felde, die sich nicht um ihre Kleider sorgen und doch schöner gekleidet sind als König Salomon, geht mir immer durch den Kopf, wenn ich im Garten Taglilien...
2024 · 18. Juni 2024
Die im Körper in Symbiose zusammenarbeitenden Bakterien nennt man Mikrobiom: ein dynamischer Prozess, in den neben Bakterien auch Viren, Pilze und Parasiten eingebunden sind. Von Beginn an wächst das Mikrobiom mit dem Menschenkind mit, beeinflusst von Ernährung und Wohlbefinden. Bis zum dritten Lebensjahr hat sich ein stabiles und flexibles individuelles Mikrobiom etabliert, sofern es dabei nicht gestört wurde. Den Großteil des menschlichen Mikrobioms, ca. 2 kg, machen Bakterien aus. Jede...
2024 · 05. Juni 2024
Durch das eigene Leben tanzen. Mit all seinen verschiedenen Melodien. schnell, verträumt, laut, geheimnisvoll, verliebt, traurig, monoton, taktvoll, selbstbetimmt, getführt, ... Wie lang diese Liste noch sein kann wissen wir alle. Das Leben mit all seinen farbigen Musik-Wellen und dem entsprechenden Tanz dazu. Wir leben so unterschiedliche Tage, Wochen, Monate, Jahre. Immer im Wechsel des Lebenstaktes. Oft sind wir mit unserem tagesaktuellen Takt und dem Tanz dessen, allein. Die passenden...
2024 · 07. Mai 2024
Ines, die mit mir diesen Blog schreibt, schenkte mir zum Geburtstag ein Waldgarten-Praxis Buch und damit viele neue Erkenntnisse und Freuden im Garten. Einen Wald im Garten hatten wir seit jeher. Ursprünglich waren es 200 kleine Fichten, die uns viele Jahre als immer grössere Christbäume erfreuten. Im heissen Sommer 2003 aber, verloren die übriggebliebenen ihre Nadeln. Einzig eine Weisstanne überlebte. Zu ihr setzten wir neue Bäume und Sträucher: Ahorn, Birken, Föhren, Hainbuchen,...
2024 · 30. April 2024
Manchmal frage ich das Pendel ob dieser oder jener Tee für mich gut sei. Manchmal gehe ich aber einfach in den Garten und pflücke was mir gefällt. Jetzt, bei diesem kalten Wetter sind die Blüten im Garten rar, aber der Chinesische Gewürzstrauch ist seit dem Winter schon zu einem grossen Strauch gewachsen. Davon nehme ich recht viel und auch der rote Shiso hat ab gesamt und taugt schon zum Tee. Die Zitronenverbene ist noch klein und so mische ich von meinem Wintervorrat ein wenig dazu....
2024 · 25. April 2024
Bärenkraft, Multitalent oder Superpower - grosse Worte werden dem Bärlauch zugeschrieben. Und auch auf unserem Blog hast du schon das ein oder andere Mal etwas zum kraftvollen Bärlauch gelesen. Und er hat es tatsächlich in sich. Viel Kraft in Form von reichlich Vitamin C, Magnesium, Eisen und Sulfiden. Seinen typischen knoblauchähnlichen Geruch bringt das enthaltene Allicin hervor. Das sorgt auch dafür, dass es Menschen gibt, die Bärlauch nicht so gern mögen. Es wird gesagt, dass...
2024 · 27. März 2024
Ein Spatz wartet am Vogel Bad bis die Amsel ihre Morgentoilette beendet hat. Nun ist das Becken frei und er kann ausgiebig trinken. Die Schlüsselblumen leuchten mit den wilden Narzissen um die Wette. Das Beobachten von Pflanzen und Tieren verbindet mich jeden Morgen mit der Dankbarkeit. Zwar lese ich nach dem Frühstück immer die Zeitung und erfahre dabei Vieles was meine Lebensfreude einschränkt. Der Blick zurück in den Garten, nach der Lektüre, macht aus mir aber schnell wieder das...
2024 · 19. März 2024
Mit Tee soll es noch ein wenig weitergehen, hier auf unserem Blog. Denn Tee spielt eine bedeutende Rolle. Vielleicht auch bei dir? Tee ich liebe dich, daher mache ich von dir eine Bestandsaufnahme. Jeden Frühling neu. In den vergangenen Tagen habe ich eine neue wunderbare Teemischung hergestellt und in unser grosses Familienteeglas abgefüllt. Gleichzeitg habe ich eine Bestandsaufnahme meiner Teevorräte gemacht. Das ist für mich in jedem Frühling ein Muss und so spannend. Einerseits, weil...
2024 · 13. Februar 2024
Vielleicht denkst du jetzt an eine japanische Teezeremonie, einem streng festgelegten Ritual der Zubereitung und des Trinkens einer Schale Tee. Die Aufforderung dabei allen, mit denen du dich zusammenfindest, dein ganzes Herz zu schenken, dünkt mich dabei eine sehr schöne Anregung. Ein streng festgelegtes Ritual ist unsere Zeremonie aber nicht. Den Tee in harmonischer Atmosphäre zu geniessen, genügt meist um am Abend etwas herunter zu fahren und die vielen Eindrücke und Informationen des...
2024 · 31. Januar 2024
“Es geht mir jeden Tag, in jeder Hinsicht immer besser und besser.” Émile Coué Dieses Zitat teilte ich 2023 bereits einmal auf unserem Selbstsorge Blog. Warum begleitet mich dieses Zitat seit Anfang des Jahres wieder täglich? Weil ich Schmerzen habe. Körperliche Schmerzen, die mir meinen Tag und auch öfter einmal die Nacht “versüssen”. Nunmehr seit über acht Wochen. Schmerzen, die mich täglich daran erinnern, wie gut es mir an einem ganz normalen All-Tag geht. Schmerzen, die mir...

Mehr anzeigen