Veranstaltungen für mehr Selbstliebe & Selbstsorge in deinem Leben.

Nachfolgend informieren wir über unsere aktuelle Veranstaltungen sowie den Einsatz der Gartengruppe. Die Daten werden regelmässig aktualisiert. Bei Fragen bitte das Kontaktformular verwenden. 


Buchclub Seitensprung

Einladung zum unkomplizierten Lese-Abend

Bei unserem Buchclub können alle Menschen mitmachen die gerne Bücher lesen, sich freuen über das Gelesene mit anderen auszutauschen und/oder sich ganz allgemein für Menschen und Bücher interessieren.

Wenn uns andere Menschen aus ihren Büchern vorlesen und wir von ihnen hören, warum gerade diese Bücher für sie lesenswert sind, können auch wir von diesen Geschichten berührt werden. Oft klingt dabei etwas aus unserem eigenen Leben an und es entsteht danach ein sehr bereichernder Austausch. Sich so mit anderen Menschen zu verbinden fördert Lebendigkeit und Lebensfreude und wirkt auch als Gesundheits-Prävention. 

Wir treffen uns am: Montag 30. Mai 2022 /  ab 19.30 Uhr

Wir freuen uns auf euch und eure Bücher.

Anmeldung erwünscht: Bibliothek Beromünster, bibliothek@schule-beromuenster.ch,  041 / 932 14 37

Der Ort wird, je nach Situation und Wetter, nach der Anmeldung mitgeteilt.

 

Buchclub Seitensprung: Karin Amgarten, Rosa Müller, Rebekka Schüpfer


Gartengruppe Rhynauerhof

Aktuelle Daten der Gartengruppe des Rhynauerhofs zur Pflege des "Garten der Stille", Kräuterbeet und Labyrinth. 

Die Gartengruppe trifft sich zum Arbeiten, Austauschen und Feiern: 

  • 21. Juni 2022 - ab 18 Uhr
  • 20. Oktober 2022 - ab 16 Uhr

(Bitte Kontaktformular zum Anmelden und bei Fragen nutzen. Danke!)



Augen & Entspannung

Wie kann ich die Natur

für mich und meine Gesundheit nutzen?

******************************************** 

Sehtraining ist eine ganzheitliche Methode, dient der Gesundheitsvorsorge und ist für jedes Alter geeignet. Fast 90 Prozent aller Sinneseindrücke erleben wir durch das Sehen. Die Sehkraft und das Sehen sind nicht immer gleich, oft verbessert sich dieser Prozess, wenn wir uns den Augen zuwenden und etwas für das Sehen tun. Durch die Polarität von Farbe und Kontrastfarbe wird erlebbar gemacht, dass Sehen ein ganzheitlicher Vorgang ist. Da das Auge einen Teil der durch die Farbwirkung aufgenommenen Energie für sich behält und einen Teil an den Organismus abgibt, entsteht eine zweifache Wirkung: eine Wirkung für die Augen und eine Wirkung durch die Augen.

Unter Waldbaden versteht man das bewusste Verweilen in Langsamkeit und Stille im Wald, um sich zu Erholen und die eigene Gesundheit zu stärken. Hauptsächlich sind die Moleküle die von Bäumen abgesondert werden, für die Stärkung und Aktivierung deines Immunsystems verantwortlich. Auch die reduzierten Reize, die geschützte Waldatmosphäre und die sanften Naturgeräusche wirken positiv auf unseren Organismus. Durch gezielte Atem- und Achtsamkeitsübungen kann die Wirkung des Waldes intensiviert werden. 

Kursleitung: Bettina Grünenfelder & Ines Neubauer

 

Nächster Termin:  Samstag, 29. Oktober 022, 9.30 bis 12.00 Uhr in Luzern (Anmeldung bitte bis Dienstag, 25.10.2022)