Glücks-Rezept für den Sommer

Auf unserer Webseite ist dies zu lesen: “Die Sorge für sich selbst ermöglicht neben der bewussten Gestaltung des eigenen Lebens auch die Sorge um andere. Nur wer auf sich selbst vertraut, eigene Grenzen und Entwicklungspotentiale kennt, kann auf seine Mitmenschen zugehen und sie sinnvoll unterstützen.” Sich mit anderen Menschen verbinden, voneinander lernen, gemeinsame Wege gehen - das tut gut.

Mein Rezept für den Sommer tut auch gut und erfrischt. Ich erhielt es von meiner Vorstandskollegin Regula. Nachdem ich das Rezept ausprobiert und den erfrischenden Eistee-Sirup hergestellt hatte, fing ich an, das Rezept und den Sirup weiter zu verteilen. Ich blickte bisher in viele glückliche Gesichter. Das Glück hat sich bis jetzt stets auf mich selbst übertragen. Ein schönes Glück - Freude zu verteilen.

Den guten Schwarztee für meinen Eistee erhielt ich übrigens genau auf diese Weise - geschenkt.

Sommer-Eis-Tee-Sirup: 4 Bio Zitronen waschen, Saft von 1 Zitrone, 3 geschnittene Zitronen in einen Topf geben. 500 g Rohzucker, 700 ml Wasser in den Topf. Zusammen 15 Minuten köcheln. (da ich mich kaum an Rezepte halten kann, habe ich diesem Vorgang bereits eine gute Portion frische, zerkleinerte Pfefferminze beigefügt). Nach 15 Minuten zugeben: 4 Teebeutel Schwarztee oder 3 Esslöffel losen Schwarztee und ein Bund frische Pfefferminze in groben Stücken zufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. In saubere Flaschen abfüllen, auskühlen lassen und mit frischem Wasser vermischt geniessen. Am besten kleine Flaschen zubereiten, damit ihr diese im Sommer weiter verschenken könnt. "Das Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt!" (Albert Schweizer)

Habt Spass an der Arbeit, habt Spass am Geniessen, habt Spass am Weitergeben und Freude teilen.

Habt alle einen wunderbaren glücklichen Sommer!

Ines