Dachsanierung Haupthaus und Anbau

April 2018

 

Das Dach unseres Hauses erfüllt seinen Zweck, uns vor Regen und Schnee zu schützen, nicht mehr. Zudem sind die Dachrinnen beim Anbau (IHP) durchgerostet.

 

In einer ersten Etappe Beginn 26. März bis ca. 15. April wurde der Anbau (IHP) eingerüstet um die Dachrinnen, defekte Ziegel und ein verrostetes kleines Blechdach zu ersetzen.

 

Für die 2. Etappe, der Sanierung des Daches vom Haupthaus, wird das Gerüst vom Anbau zum Haupthaus verschoben, um dann die aufwändigen Arbeiten der Dacherneuerung in Angriff zu nehmen. Die Firma Durrer Dach und Wand AG wird auch diese Arbeiten ausführen. Sie sollten bis etwa Ende Juli abgeschlossen sein. Auf Wunsch der Denkmalpflege wird die bestehende Deckung aus Faserzement durch eine Naturschieferdeckung ersetzt


 

 

Dank der neuen Dachrinnen beim Anbau gibt es hier in Zukunft keine Sturzbäche mehr die unkontrolliert das Dach verlassen. Alles wurde aufs Beste ersetzt damit das Wasser bleibt wo es soll und wir keine Gewitter und Schmelzwasser mehr zu fürchten haben.

 


Lesekafi mit gemütlichen Sitzecken

 

 

 

 

 

Die Bibliothek steht allen unseren Gästen offen, die in Ruhe in einem Buch lesen wollen oder sich einen Überblick über unsere Bücher, CD's und DVD's verschaffen wollen.


Der Rhynauerhof, erbaut 1839/40, wurde 1937 vom Städtischen Frauenbund erworben um darin alleinstehenden Frauen eine Wohngelegenheit zu bieten. Heute führen wir darin das Zentrum für Selbstsorge, die restlichen Räume sind vermietet.

 Der Rhynauerhof an der Obergrundstrasse 97, in Luzern
Der Rhynauerhof an der Obergrundstrasse 97, in Luzern