Ein Fest feiern

Der letzte Tag unseres Besuchs in Singapur. Eva, unsere Enkeltochter wünscht sich nochmals miteinander zu tanzen und zu singen. Hwee Khee, die Frau unseres Sohnes Thomas spielt die Kinderlieder aus der Schweiz auf dem Klavier, dass man dazu prächtig tanzen kann. Für Eva ist es lustig, dass wir, mein Mann und ich diese Lieder auch singen können und so brausen wir durch Stube und Küche und schmettern „Det äne am Bärgli, det stoht e wissi Geiss“ und vieles mehr und tanzen dazu bis wir vor lauter Durst eine Pause machen müssen um dann wieder mit neuen Elan den Fuchs der die Gans gestohlen hat, zu besingen. Wir werden immer ausgelassener und lachen aus lauter Freude über unser Zusammensein. Die fröhliche Stimmung und die vertrauten Lieder begleiteten uns noch im Flugzeug und bis heim in die winterliche Schweiz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0